Kyffhäuser Berglauf, Platz 1 für Thorsten Fey, Platz 3 für Nina Stein

Bereits eine Woche später startete Nina Stein am 09.04.2022 auch beim 44. Kyffhäuser Berglauf über die 22,2 Kilometer lange, über 400 Höhenmeter umfassende Halbmarathondistanz. Über 200 Starter nahmen die sehr anspruchsvolle Strecke unter ihre Füße. Bereits auf den ersten drei Kilometern waren ca. 150 Höhenmeter zu überwinden, bevor nach einer kurzen Bergabpassage eine 6 Kilometer lange, knapp 300 Höhenmeter umfassenden Steigung folgte. Nach ca. 14 Kilometern war der höchste Punkt der Strecke erreicht. Abgesehen von einigen leichten Steigungen führte die Strecke dann stetig abfallend zurück ins Ziel. Nina Stein benötigte für die Strecke 2:22:05 Stunden und belegte damit Rang 3 in der Altersklasse W35 und Platz 35 im Gesamteinlauf der Frauen. Thorsten Fey war für die Nordic-Walking-Strecke gemeldet, hier waren insgesamt 11 Km zu bewältigen. Die Strecke war fast ebenso anspruchsvoll wie die lange Distanz. Thorsten Fey konnte sich in dem starken Teilnehmerfeld gleich etwas absetzen und baute diesen Vorsprung kontinuierlich aus. Im Zieleinlauf hatte er schließlich über 7 min Vorsprung vor dem Zweitplatzierten. Seine tolle Siegerzeit betrug 1:16:17 h.

weiterlesen

Saaletal-Marathon, Platz 2 für Nina Stein

Bei winterlichen Bedingungen fand am 02.04.2022 der 12. Saaletal Marathon in Ramsthal nahe Bad Kissingen statt. Insgesamt gut 200 Läufer gingen trotz der ungünstigen Laufbedingungen auf die angebotenen Strecken. Nina Stein startete auf der 22 Kilometer langen Halbmarathondistanz. Auf der anspruchsvollen, gut profilierten Strecke rund um Ramsthal waren bereits auf den ersten 4 Kilometern gut 200 Höhenmeter zu absolvieren. Zusätzlich erschwert wurde das Laufen durch den gefallenen Neuschnee und einen eisigen Gegenwind, der das Vorankommen vor allem auf den Höhenzügen verlangsamte. Nina Stein konnte das Rennen dennoch recht gleichmäßig absolvieren und erreichte das Ziel nach hervorragenden 2:09:36 h, dies bedeutete  den zweiten Platz in der Altersklasse W35. Im Gesamteinlauf der Frauen erkämpfte sie Platz 15.

weiterlesen

Martin Weiß erfolgreich bei Winter-Ultra-Trails

Martin Weiß erfolgreich bei Winter-Ultra-Trails Im Sauerland wurde am 13.03. 2022 der 1. Hönnetal-Winterultra durchgeführt, mit am Start war Routinier Martin Weiß, der sich auf der 46 Km langen Strecke hervorragend platzieren konnte. Auf schwierigem Gelände setzte er seine große Erfahrung ein und erkämpfte sich den 4. Platz in seiner Altersklasse. In der Gesamtwertung bedeutete dies Platz 17. Die Strecke war teilweise von umgestürzten Bäumen geprägt, so dass auch Bachläufe durchquert werden mussten. Martin Weiß benötigte für die 46 km,  gute 6:17:26 h, bei knapp 1.300 Höhenmetern. Drei Wochen später am 02. April nahm er bereits am nächsten Trailrennen teil. Diesmal fand in Calden im Habichtswald der Schlösser- und Burgentrail statt. An diesem Schneewochenende mit bis zu 25 cm Schneehöhe war es für alle Teilnehmer eine besondere Herausforderung, den 50 Km langen Rundkurs mit 1.500 Höhenmetern zu bewältigen. Zusätzlich gab es keine Streckenverpflegung, die Ultras hatten sich selbst zu versorgen, leider gab es keine offizielle Zeitmessung. Martin lief wie gewohnt im vorderen Drittel ein und war glücklich wieder im Ziel zu sein.  

weiterlesen

Maik Klotzbach diesmal auf dem Treppchen in Creutzburg

Maik Klotzbach diesmal auf dem Treppchen  in Creutzburg Am 27.03.2022 fand der 3. Lauf der Eisenacher Laufserie statt, nachdem der erste Lauf Corona bedingt abgesagt werden musste, fand am 27. März der dritte Lauf statt. Bei herrlichen äußeren Bedingungen gingen diesmal 110 motivierte Athleten und Athletinnen an den Start. Der Streckenverlauf war nur von wenigen leichten Steigungen geprägt, somit waren schnelle Zeiten zu erwarten. Für die 11,3 Km-Strecke war Maik Klotzbach am Start. In einem starken Teilnehmerfeld konnte er diesmal auf Platz 3 seiner Altersklasse durchsetzen. Er benötigte gute 46:55 min, belohnt wurde er auch mit ebenfalls AK- Platz 3 in der Cup-Wertung. Dies bedeutete auch einen hervorragenden 8. Platz im gesamten Teilnehmerfeld.

weiterlesen